Tuesday, 31 December 2013

back again



Hier auch von mir ein kleiner, möglicherweise auch etwas größerer Jahresrückblick Die Bilder sind von Januar (ganz oben) bis Dezember (folglich ganz unten) geordnet!
Ich findepersönlich, dass sich mein stil schon etwas verändert hat. Vielleicht könnt ihr das ja nachvollziehen... Schreibt mir eure einung dazu in die Kommentare. Alles in allem war 2013 ein gutes Jahr für mich. Auch wenn ich leider zwischen durch ein paar Pausen vom Bloggen genommen habe, habe ich es immerhin auf 33 Posts geschafft:) Das ist bestimmt nicht viel, aber ich glaube, dass Bloggen bis jetzt das einzige Hobby war, das ich über längere Zeit verfolgt habe (Außer natürlich tanzen, das mache ich schon seit 10 Jahren).

Ich wünsche euch ein wundervolles 2014 und das ihr alles schafft, was ihr euch vorgenommen habt und noh viel viel mehr! Ein frohes neues Jahr !!!

Saturday, 28 December 2013

Ich fang auf einmal an zu lachen, weil ich mich an etwas erinnere.



1. Fjallraven Kanken in ox red       2. Objektiv von Sigma (19mm F2,8 DN)      3.Körperpflege von "Rituals" (bodylotion, Handcream, shower gel)      4.&5. capri Nähmaschine (capri 20)

Nach langer Zeit sieht man sich mal wieder... Inzwischen ist viel passiert: Nikolaus, Weihnachten... Und hier könnt ihr dann auch gleich meine Weihnachtsgeschenke sehen! 
Den Rucksack wünsche ich mir schon sehr lange und ich werde mir jetzt noch die passenden Schulterpolster dazu besorgen, weil ich die Befürchtung habe, dass die Riemen blutige Schneisen auf meinen Schultern hinterlassen. Das Objektiv ist so wundervoll!!! Ich habe alle Fotos, die ihr hier seht damit gemacht und ich in so glücklich damit! Es ist äußerst Lichtstark und man kann damit fantastische Unschärfen zaubern. Im Gegensatz zu meinem Zoomobjektiv ist das ein Unterschied wie Tag & Nacht. Die Nähmaschine ist mein neuer Freund. Ich habe sie capri getauft! Noch habe ich nichts richtiges mit capri genäht. Ich hab nur Probe genäht, doch in naher Zukunft werde ich mit capris Hilfe flicken, stopfen und neu erschaffen. Wünscht mir Glück.
Übrigens ist sie ein altes Stück von meiner Urgroßmutter und war kostenlos für mich. Ich hoffe ihr hattet ein genauso schönes Weihnachten wie ich. Und danke, dass ihr so gut zu mir seid

Sunday, 24 November 2013

Facebook

Hallo <3 Ich habe jetzt eine Facebookseite, was mir ein bisschen komisch vorkommt, weil... naja keine Ahnung. Ihr werdet dort immer auf dem Laufenden gehalten und könnt möglicherweise auch noch zusätzliche Fotos sehen, die es nicht auf meinen Blog geschafft haben. Ich freue mich über jeden Daumen und so <3



PS: Im Moment ist es leider etwas schwer mit dem posten, weil ich zum einen das Gefühl habe, nur noch für die Schule zu leben, und zum anderen mein Startvolumen auf dem Computer voll ist. Ich finde einfach nicht die Zeit und Lust dazu ihn aufzuräumen... Aber ich nutze (fast) jede frei Minute dazu :) Bis bald <3

Tuesday, 15 October 2013

Lonely People.

Rosenblätterblumenstrand


Der Herbst ist scheiße! Der Himmel ist grau und es regnet die ganze Zeit. Morgens ist es noch stockdunkel und eisig kalt, sodass man nicht mehr Fahrrad fahren kann, ohne einen grässlichen Kältetod zu sterben. Und der Winde weht dir die ganze Zeit die Haare ins Gesicht, völlig egal aus welcher Richtung er kommt. Doch ich liebe den Herbst dennoch. Herbst heißt Veränderung. Der sommer legt all seine Kleider ab, bevor er den Winter mit offenen Armen empfängt. Wenn die bunten Blätter über die Strassen wehen und die Sonne scheint, macht mich das glücklich. Und wenn der Wind dann doch einmal aus der richtigen Richtung kommt, fühle ich mich einfach nur frei. Der Herbst ist Lichterkettenzeit, Filmguck-Eisess-Teetrink-Zeit. Der Herbst tut mir gut.

Wednesday, 9 October 2013

Sunday, 1 September 2013

Instagram

Follow me on Instagram

ruth_karma


 ♥ 
  

Thursday, 29 August 2013

Zu leben, ohne zu lieben, ist kein richtiges Leben. .

Nimm dem Leben die Liebe, und du nimmst ihm sein Vergnügen.

Der Sommer ist fast vorbei, und langsam lassen sich alle wieder dazu herab, in die Schule zu gehen und den Alltag wieder aufzunehmen. So auch ich. Nachdem ich gestern Abend alles für den folgenden Tag vorbereitet hatte, stieg ich heute um 05:50 Uhr aus dem Bett, rein in die Dusche, wieder raus und schlurfte zum Frühstückstisch. Da meine Eltern versäumt hatten am Vortag frische Brötchen zu kaufen, gab es nur Schwarzbrot zum Frühstück... Guter Start ins neue Schuljahr. Trotzdem habe ich den Tag relativ gut überstanden. Allerdings habe ich ewig gebraucht, um den Standort meines neuen Schließfaches ausfindig zu machen. Mein neuer Stundenplan ist ebenfalls kein zuckerschlecken: Jeden Tag neun Stunden, immer bis halb vier. Das ist vergleichsweise gut, wenn man vier Fremdsprachen lernt. Trotzdem freue ich mich nicht gerade drüber. Zusätzlich haben wir noch einen neuen Klassenlehrer, der bis jetzt auch nicht grade meinen Vorstellungen eines perfekten Lehrers entspricht. Aber wer ist schon perfekt? Niemand, schließlich sind Lehrer auch nur Menschen, auch wenn man es nicht glauben mag. Sie machen es einem in diesem Sinne aber auch recht schwer: Schließlich lassen sie einen immer glauben, dass sie perfekt sind. Sie korrigieren unsere Fehler und bewerten unser Verhalten. Daraus lässt ja schließen, dass sie es in jedem Falle besser wissen. Ich begebe mich trotzdem mit Zufersicht ins neue Schuljahr. Was bleibt mir auch anderes übrig...?

Die Bilder sind noch aus den Sommerferien, und ich wollte mich für hundereins zuckersüße Leser bedanken. Ich habe mich wirklich gefreut, als ich das gesehen habe <3


_1050492 _1050468 _1050612 _1050582

Sunday, 28 July 2013

Die größten Schwierigkeiten liegen da, wo wir sie suchen.

_1050602 _1050523 _1050540


Ich war für zwei Wochen in Ungarn, hab aber leider nicht so viele Fotos gemacht.. Das Wetter war Bombe und wir sind jeden Tag zum Strand gegangen. Ich bin zwar fast zerflossen vor Hitze, aber ich musste feststellen, dass es in Deutschland sogar noch schlimmer ist. Bahhh. Naja, ich hab mir den Sommer so gewünscht, jetzt darf ich mich nicht beschweren, wenn ers etwas übertreibt :D
Zum Posttitel: Das Leben kann einem manchmal schon ganz schön in den Arsch treten, aber man muss feststellen, dass man eigentlich selbst dafür verantwortlich ist. Man tritt sich also quasi selber in den Arsch haha :D

 Kommt noch ein zweiter Teil, wenn ihr wollt :) Würde mich sehr über Kommentare freuen <3

Saturday, 20 April 2013

rose.

überlagern

Das ist erstmal mein letzter Post für einige Zeit, denn ich möchte mit meinem Blog-Design nochmal ganz von vorne beginnen. Wundert euch also nicht, wenn er in nächster Zeit erstmal etwas seltsam aussehem könnte :) Ist grade eine Baustelle.
Der nächste Post, der dann kommt wird der Haul aus Berlin sein, den ich auch schon fotografiert habe <3

Saturday, 13 April 2013

Oh Nein.

Sidecuuuut Rosen

Es tut mir leid. Es tut mir echt echt leid. Ich hab so lange nichts mehr gepostet, bestimmt seit drei/vier Wochen nicht mehr. Und jetzt komme ich auch noch mit so einem lahmen Scheiß an. Es wird jetzt wieder öfter, ich verspreche es!!! Ich hatte nur irgendwie die Lust am Fotografierren verloren. Ich war heute in Berlin schoppen und ihr werdet die Sachen bald zusehehen bekommen. Bis bald bald bald <3

Sunday, 24 March 2013

Freaky.

Frauen FRauen2


Buchmesse 201
Nur ein paar kleine Bilder. Ich hoffe sie gefallen euch wenigstens ein bisschen. 
 

Sunday, 10 March 2013

Du kriegst, was du gibst, wenn du tust, was du liebst.

Mütze Schweben Blumen


Nur ein paar schnell improvisierte Bilder. Ich hoffe das stört euch nicht zu sehr :) <3 
Danke an 80 liebe Follower. Ich bin geflasht :D

Saturday, 9 March 2013

Show it Baby


 Pauline macht wundervolle Bilder mit sehr viel Gefühl.Ich mochte ihren Blog von Anfang an, und als ich die Leserzahl gesehen habe, konnte ich es gar nicht glauben. Sie verdient wirklich viel, viel mehr Leser!!!


 Clara habe ich schon bei mehreren Blogvorstellungen gesehen. Sie macht tolle Bilder mit großartiger Tiefenschärfe.


 Ich habe Antonias Blog von Anfang an geliebt. Ihre sommerlichen Bilder erwecken das Gefühl von Wärme. Sie ist ein wunderschönes Mädchen, das wirklich tolle Bilder macht.


Lumos ist ein großartiger Blog mit schönen Bildern und guten Ideen. Besonders ihre schwarz-weiß-Bilder haben es mir angetan.

Saturday, 2 March 2013

on the road.

Fenster Hundi _1030881 _1030892 _1030888


Jo meine lieben. ganz untypisch melde ich mich nach kurzer Zeit wieder, da ich heute eeeeendlich überwinden konnte mal rauszugehen. Der Grund dafür war die wundervolle Sonne, die heute den ganzen Tag geschienen hat. Ich bin stolz auf sie, dass sie sich gegen die dicke Wolkenshicht der letzten Wochen durchsetzen konnte.
Ich hab irgendwie immer Bilder von Menschen bewundert, die einfach auf der Strasse aufgenommen wurden. Sie wirken einfach extrem echt, weil sie das meistens auch sind, und sie erzählen so viel Geschichte, was für mich sehr wichitg ist. Aber leider habe ich bis heute gebraucht um mich zu überwinden Menschen einfach so zu fotografieren. Vielleicht versteht ihr das nicht, aber ich war immer zu schüchtern mich vor sie hinzustelln und meine Kamera zu zücken... Keine Ahnung, es war mir peinlich. Heute habe ich es dann endlich geschafft und ich fands überhaupt nicht schlimm... Tja, wär ich mal früher raus gegangen :D Ich hoffe euch gefallen die Fotos <3

Thursday, 28 February 2013

Sorry

_1030734 _1030828 Hals


Sorry, dass ich mich wieder erst nach einer ganzen Woche ohne gute Bilder melde, aber Schule stresst. Ihr kennt das ja. Außerdem fehlt mir die Inspiration irgendwie. Und vorallem die Motivation: Immer wenn ich mir vornehme raus zu gehen und Fotos zu machen, habe ich dann keine Lust mehr, weil das Wetter so scheiße ist. Es ist einfach zu kalt draußen, um die Kamera in die Hand zu nehmen. Ich denke im Moment immer wieder drüber nach, was Fotografie für mich bedeutet. Wenn ihr wollt, kann ich mal einen Post dadrüber machen.
Bald läuft meine Blogvorstellung ab. Also bewerbt euch noch schnell! Einfach drauf klicken :D Bis (Hoffentlich) bald <3

Wednesday, 20 February 2013

To this day.

Fille Scotty 2 Scotty1


Sorry, dass ich mich so lang nicht gemeldet hab, aber ich hatte einfach keine Motivation und vorallem keine Zeit... Sch*** Portfolio... Aber jetzt ist es vorbei und ich hab mal ein bisschen frei und Zeit zum fotogrfieren :D

PS: Vergesst meine Blogvorstellung nicht!